Schulveranstaltungen/Veranstaltungen für die Offene Ganztagsschule
20.10.2019

Sie möchten morgens/vormittags/mittags (Start der Vorstellung sollte bis spätestens 14:00 Uhr erfolgen) mit Ihrer Gruppe gerne mal ins Kino gehen kein Problem, wir bieten Ihnen gerne auf Anfrage mögliche Termine und Filme an! Dieses Angebot ist auch in den Ferien nutzbar!

Für die Wochen vor Weihnachten liegen bereits einige Buchungen vor! Planen Sie bitte rechtzeitig, noch sind freie Termine auf Anfrage verfügbar!

Kosten pro Person ab 4,00 €, ggfs. zuzüglich Überlängenaufschlag (bei einer Gruppengröße ab 25 Personen). Sollten Sie weniger als 25 Personen in der Gruppe haben, jedoch aber mehr als 10 Personen sein, können wir Ihnen bestimmt ein attraktives Angebot unterbreiten!

Sollten wir Interesse geweckt haben, so bitten wir Sie Kontakt zu uns aufzunehmen. Eine Liste mit möglichen Filmen finden Sie auf unserer Homepage. Ebenfalls besteht die Möglichkeit jeden Film aus unserem aktuellen Programm für Sie zu zeigen. Durch die Digitalisierung besteht nun die Möglichkeit die Filme auch in den Originalsprachen mit Untertiteln zu zeigen. Nehmen Sie entweder telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Bitte geben Sie in der E-Mail folgende Daten an:

Ansprechpartner/In:
Name der Schule:
Wunschtermin:
Uhrzeit:
Wunschfilm:
Anzahl der Personen:
Telefonnummer:

Schulveranstaltungen buchen können Sie unter folgendem Link:


Buchung Schulveranstaltung

Für einen individuellen Termin auf Anfrage stehen folgende Filme für Sie zur Auswahl:

- Deutschstunde (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Systemsprenger (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Und der Zukunft zugewandt
- Der Klavierspieler vom Gare du Nord
- Geheimnis eines Lebens
- Kroos
- Rocketman (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks
- Der Fall Collini (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Die Berufung (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Zoomania
- Monsieur Claude 2
- Der Junge muss an die frische Luft
- Astrid (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Der Nussknacker und die vier Reiche
- Meine teuflisch gute Freundin
- Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier
- Der Vorname
- Schindlers Liste (+2,00 € Überlängenzuschlag)
- #Female Pleasure
- Werk ohne Autor (+2,00 € Überlängenzuschlag)
- A Star is Born (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Ballon (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- BlacKkKlansman (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Der Vorname (ab 06.12.18 verfügbar)
- Elliott - Das kleinste Rentier
- Die Biene Maja 2 - Honigspiele
- Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes
- Die brillante Mademoiselle Neïla
- Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
- Lady Bird auch O.m.U. + OV
- Das schweigende Klassenzimmer
- Die Verlegerin
- Die dunkelste Stunde auch O.m.U. + OV (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Wunder
- Nerve
- Loving Vincent
- Voll verschleiert
- Fack ju Göhte 3
- Paddington 2
- Hexe Lilli rettet Weihnachten
- Simpel
- Die Unsichtbaren - Wir wollen leben
- Jugend ohne Gott
- Victoria & Abdul
- The Circle
- Bullyparade - Der Film
- Hanni & Nanni - Mehr als Freunde
- Churchill
- Verleugnung
- A United Kingdom
- Der junge Karl Marx
- Vaiana
- Mein Blind Date mit dem Leben
- Plötzlich Papa
- Sing
- Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt
- Willkommen bei den Hartmanns
- Ein Lied für Nour
- Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Die Tänzerin
- Findet Dorie
- Tschick
- Burg Schreckenstein
- Welcome to Norway
- Pets
- Ice Age 5 - Kollision voraus!
- Rico, Oskar und der Diebstahlstein
- Junges Licht (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft
- Zoomania
- Das Tagebuch der Anne Frank (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Der geilste Tag
- Bibi & Tina 3 - Jungs gegen Mädchen
- Der kleine Prinz
- Alles steht Kopf
- Macbeth (auch in O.m.U., O.m.e.U. und OV buchbar)
- Malala - Ihr Recht auf Bildung
- Die Schüler der Madame Anne (auch in O.m.U. oder OV)
- Er ist wieder da
- Fack ju Göhte 2
- Der Staat gegen Fritz Bauer
- Der kleine Rabe Socke 2 - Das große Rennen
- Minions
- Rico, Oskar und das Herzgebreche
- Ostwind 1-4
- Elser – Er hätte die Welt verändert
- Shaun das Schaf - Der Film
- Verstehen Sie die Béliers?
- Asterix im Land der Götter
- Selma (+0,50 € Überlängenzuschlag) (auch in O.m.U. + OV möglich)
- Baymax - Riesiges Robowabohu
- The Imitation Game (auch in OV oder O.m.U. möglich)
- Honig im Kopf (+0,50 € Überlängenzuschlag)
- Slumdog Millionär
- Who Am I - Kein System ist sicher
- Paddington (auch in OV oder O.m.U. möglich)
- Die Sprache des Herzens
- Die Pinguine aus Madagascar
- Der kleine Nick macht Ferien (auch in O.m.U.)
- Männerhort
- 22 Jump Street
- Die Biene Maja - Der Kinofilm
- Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit
- Rico, Oskar und die Tieferschatten
- Drachenzähmen leicht gemacht 1-3
- Monsieur Claude und seine Töchter (auch in O.m.U.)
- Muppets Most Wanted
- The Lego Movie
- Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
- 12 Years a Slave (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Fünf Freunde 1-5
- Fack ju Göhte 1 -3
- Die Tribute von Panem 1+2+3.1 + 3.2 (+ 1,00 € Überlängenzuschlag)
- Auf dem Weg zur Schule
- Ziemlich beste Freunde
- Almanya - Willkommen in Deutschland
- Das Leben der Anderen (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- Das kleine Gespenst
- Krabat
- Mandela - Der lange Weg zur Freiheit (+ 1,00 € Überlängenzuschlag)
- Die Muppets
- Die Muppets Weihnachtsgeschichte
- Die Kinder des Monsieur Mathieu
- Krieg der Knöpfe
- Madagascar 1-3
- Die Eiskönigin - Völlig unverfroren
- Hanni & Nanni 1-3
- Hannah Arendt
- Ich - Einfach unverbesserlich 1 & 2 & 3
- Anna Karenina (+ 0,50 € Überlängenzuschlag)
- More than Honey
- Der Hobbit 1 - 3 (+ 2,00 € Überlängenzuschlag)
- Hotel Transsilvanien
- Die Schlümpfe 1 + 2
- Paulette
- Renoir
- Lincoln
- Die Abenteuer des Huck Finn
- Tom Sawyer
- Das Mädchen Wadjda
- Der Junge im gestreiften Pyjama
- Die Welle
- vincent will meer
- Janosch - Komm wir finden einen Schatz
- Emil und die Detektive
- Luther

Weitere Filme eventuell auf Anfrage möglich!

Wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen!

detail ›

Nurejew - The White Crow ab 17. Oktober 2019 in Ihrer Schauburg
16.10.2019

Nurejew - The White Crow
Biografie/Drama - Großbritannien/Frankreich/Serbien - 127 Minuten - Freigegeben ab 6 Jahren

Paris in den 1960er Jahren: Der Kalte Krieg befindet sich auf seinem Höhepunkt und die Sowjetunion schickt ihre beste Tanzkompanie in den Westen, um ihre künstlerische Stärke zu demonstrieren. Das Leningrader Kirow-Ballett begeistert die Pariser Zuschauer, aber ein Mann sorgt für die Sensation: der virtuose junge Tänzer Rudolf Nurejew. Attraktiv, rebellisch und neugierig, lässt er sich vom kulturellen Leben der Stadt mitreißen. Begleitet von der schönen Chilenin Clara Saint (Adèle Exarchopoulos) streift er durch die Museen und Jazz-Clubs der Stadt, sehr zum Missfallen der KGB-Spione, die ihm folgen. Doch Nurejew genießt den Geschmack der Freiheit und beschließt in Frankreich politisches Asyl zu beantragen. Ein höchst riskantes Katz- und Mausspiel mit dem sowjetischen Geheimdienst beginnt.

Beruhend auf wahren Ereignissen, erzählt Regisseur und Darsteller Ralph Fiennes (DER ENGLISCHE PATIENT) in NUREJEW – THE WHITE CROW die unglaubliche Geschichte der sowjetischen Ballettlegende Rudolf Nurejew. Gedreht auf 16mm leben in atmosphärischen Bildern die bewegten 60er Jahre wieder auf. Die Rolle Nureyevs interpretiert eindrucksvoll der ukrainische Weltklasse-Balletttänzer Oleg Ivenko. Das Drehbuch stammt von David Hare (DER VORLESER).

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Nurejew - The White Crow

detail ›

After the Wedding ab Donnerstag 17. Oktober 2019 in Ihrer Schauburg
16.10.2019

After the Wedding
Drama - USA - 110 Minuten - Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Zwischen Isabel (Michelle Williams) und Theresa (Julianne Moore) liegen Welten. Während Isabel jeden Tag für den Erhalt eines Waisenhauses in Kalkutta kämpft, kennt die Multimillionärin Theresa solche Probleme nur aus der Zeitung. Trotzdem will sie Isabels Lebenswerk vor der Schließung retten und bietet ihr eine großzügige Summe Geld an. Einzige Bedingung ist ein persönliches Kennenlernen in New York. Nur widerwillig macht sich Isabel auf den Weg und trifft mitten in den Hochzeitsvorbereitungen von Theresas 21-jähriger Tochter Grace (Abby Quinn) in New York ein. Bevor sie sich versieht, ist sie nicht nur Teil der luxuriösen Hochzeitsgesellschaft, auch trifft sie dort auf ihre alte Liebe Oscar (Bill Crudup). Isabel erkennt, dass sie und ihr Projekt nicht zufällig ausgewählt wurden. Denn Theresa weiß um ihr so lang gehütetes Geheimnis und fordert einen weit höheren Preis von Isabel um das Waisenhaus zu retten…

In Bart Freundlichs („Rebound“) packender Familiengeschichte AFTER THE WEDDING stehen zwei Superstars des US-Kinos erstmals gemeinsam vor der Kamera: Oscar®-Gewinnerin Julianne Moore („Still Alice“) und die Oscar®-nominierte Michelle Williams („Brokeback Mountain“). In einer Welt, in der die Schere zwischen Reich und Arm immer weiter auseinanderklafft, gewinnt Bart Freundlichs einfühlsame Neuverfilmung von Susanne Biers gefeiertem Drama „Nach der Hochzeit“, nicht nur an unerwarteter Brisanz, er rückt auch zwei Frauen in den Mittelpunkt des Geschehens. AFTER THE WEDDING feierte seine Weltpremiere als Eröffnungsfilm des Sundance Filmfestival 2019 und eröffnete ebenfalls das 54. Internationale Filmfestival von Karlovy Vary bei dem Julianne Moore mit dem Kristallglobus geehrt wurde.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung After the Wedding

detail ›

Demnächst in der Schauburg
16.10.2019

NEU: Ab 17. Oktober 2019:

- After the Wedding
- Nurejew - The White Crow

Ab 24. Oktober 2019:

- Deutschstunde
- Bruce Springsteen - Western Stars (O.m.U.) am Mo. 28.10.19 um 20:15 Uhr

Ab 07. November 2019:

- Das Wunder von Marseille
- Kino & Kirche: Der Junge muss an die frische Luft am Mo. 11.11.19 um 20:15 Uhr

Ab 21. November 2019:

- Land des Honigs
- Official Secrets
- Depeche Mode - SPIRITS in the Forest am Do. 21.11.19 & So. 24.11.19 jeweils um 20:15 Uhr

Ab 28. November 2019:

- Nur die Füße tun mir Leid
- Aretha Franklin: Amazing Grace
- The Good Liar - Das alte Böse

Ab 19. Dezember 2019:

- Peanut Butter Falcon

Ab 26. Dezember 2019:

- Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
- Der geheime Roman des Monsieur Pick

Nähere Informationen zu den einzelnen Filme finden Sie in der Rubrik "Vorschau"!

detail ›

Downton Abbey ab Donnerstag 10. Oktober 2019 in Ihrer Schauburg
09.10.2019

Downton Abbey
Drama/Historie - Großbritannien - 125 Minuten - Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Aufregung auf Downton Abbey: Der König und die Königin erweisen dem Hause Grantham die Ehre. Es müssen ein royaler Lunch, eine Parade und ein Dinner organisiert werden. Aber wir befinden uns im Jahr 1927 und der Earl of Grantham (Hugh Bonneville) sinnt, ob sie nach all den Veränderungen der letzten Jahre überhaupt noch einem königlichen Besuch gewachsen sind…

Als wäre diese Aufgabe nicht schon schwer genug zu bewältigen, muss sich das Personal mit dem furchteinflößenden royalen Haushalt herumärgern, und schon bald keimt eine kleine Revolte im unteren Teil des Hauses auf. Währenddessen quält Lady Mary (Michelle Dockery) die Frage, ob der Erhalt von Downton überhaupt noch zeitgemäß ist. Soll das Familienanwesen vielleicht doch einer bürgerlichen Institution weichen?
Auch die Dowager Countess of Grantham (Maggie Smith) sieht dem königlichen Besuch mit gemischten Gefühlen entgegen, gehört ihre Cousine Lady Bagshaw (Imelda Staunton) doch zum royalen Gefolge, und mit dem Aufeinandertreffen reißen auch alte Wunden wieder auf.

Offizielle Homepage Greta & Starks

Greta

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Downton Abbey

detail ›

Der Distelfink (Sony-Digital 4K) ab Donnerstag 10. Oktober 2019 in Ihrer Schauburg
09.10.2019

Der Distelfink (Sony-Digital 4K)
Drama - USA - 150 Minuten - Freigegeben ab 12 Jahren

Theodore „Theo“ Decker (Ansel Elgort) war 13, als seine Mutter bei dem Bombenanschlag auf das Metropolitan Museum of Art ums Leben kam. Die Tragödie bestimmt seit jeher sein Leben und schickt ihn auf eine emotionale Reise voller Trauer und Schuldgefühle, Wiederfindung, Erlösung und sogar Liebe. Auf seiner Reise hilft ihm ein Andenken an den finsteren Tag … das Gemälde eines kleinen Vogels, angekettet an seine Sitzstange: “Der Distelfink".

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Der Distelfink (Sony-Digital 4K)

detail ›

Leaving The Frame – Eine Weltreise ohne Drehbuch ab Donnerstag 03. Oktober 2019 in Ihrer Schauburg
02.10.2019

Leaving The Frame – Eine Weltreise ohne Drehbuch
Dokumentation - Deutschland - 95 Minuten - Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Um einmal aus der durchgescripteten Filmwelt zu entkommen und mehr über sich selbst und das Leben zu lernen, erfüllte sich die 24-Jährige Schauspielerin Maria Ehrich Anfang 2018 einen großen Traum: Gemeinsam mit ihrem Freund Manuel Vering (28), Journalist und Filmemacher, ging sie auf große Reise. Dabei drehten sie Reportagen über Menschen, die etwas in der Welt bewegen wollen. Reisebegleiter wird später ein alter VW Käfer, mit dem sie 20.000 Kilometer durch Nordamerika fahren.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Leaving The Frame – Eine Weltreise ohne Drehbuch

detail ›

Systemsprenger ab Donnerstag 26. September 2019 in Ihrer Schauburg
25.09.2019

Systemsprenger
Drama - Deutschland - 125 Minuten - Freigegeben ab 12 Jahren

Laut, wild, unberechenbar: Benni! Die Neunjährige treibt ihre Mitmenschen zur Verzweiflung. Dabei will sie nur eines: wieder zurück nach Hause!

Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

Nora Fingescheidts Spielfilmdebüt SYSTEMSPRENGER lief 2019 im Wettbewerb der 69. Internationalen Filmfestspielen Berlin und wurde dort mit dem Silbernen Bären (Alfred Bauer Preis) und dem Preis der Leserjury der Berliner Morgenpost ausgezeichnet. Auf der Sofia International Filmfestival wurde Nora Fingscheidt mit dem Preis für die Beste Regie ausgezeichnet. In Linz eröffnete der Film das Crossing Europe Filmfestival. Auch auf dem 29. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern war der Film im Frühjahr 2019 Teil des offiziellen Wettbewerbs und gewann neben dem Hauptpreis („Der Fliegende Ochse“) auch den Förderpreis der DEFA-Stiftung, den Preis für die beste Musik- und Tongestaltung im Spielfilmwettbewerb und den FIPRESCI-Preis der deutschsprachigen Filmkritik.

Offizielle Homepage Greta & Starks

Greta

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Systemsprenger

detail ›

Once Upon A Time... In Hollywood (Sony-Digital 4K) ab Donnerstag 05. September 2019 in Ihrer Schauburg
11.09.2019

Once Upon A Time... In Hollywood (Sony-Digital 4K)
Drama/Komödie - USA - 162 Minuten - Freigegeben ab 16 Jahren

Quentin Tarantinos ONCE UPON A TIME… IN HOLLYWOOD spielt im Los Angeles von 1969, zu einer Zeit, als alles im Umbruch ist. Auch TV-Star Rick Dalton (LEONARDO DICAPRIO) und sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth (BRAD PITT) müssen sich in einer Branche zurechtfinden, die sie kaum mehr wiedererkennen.

Der neunte Film von Kultregisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino wartet mit einer großen Ensemble-Besetzung und zahlreichen Erzählsträngen auf und huldigt den letzten Momenten von Hollywoods goldenem Zeitalter.

Quentin Tarantino schrieb das Drehbuch und führte Regie. Als Produzenten fungieren David Heyman, Shannon McIntosh und Quentin Tarantino. Die Hauptrollen spielen Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Once Upon A Time... In Hollywood (Sony-Digital 4K)

detail ›

Der Schauburg Wegweiser
29.10.2018

Unser aktuelles Kinoprogramm und unsere Live Veranstaltungen finden Sie ab sofort in der Rubrik "Programm"

In unserer Rubrik "Vorschau" können Sie unsere demnächst geplanten Filme finden

Unsere Eintrittspreise:

Täglich, außer Dienstag: 8,00 €
Dienstag ist Kinotag: 6,00 €
Jugendliche bis 17 Jahre: Täglich 6,00 €
Kinder bis 11 Jahre: Täglich 5,00 €
Überlängenaufschlag bei Filmen ab 121 Minuten: 0,50 €
Überlängenaufschlag bei Filmen ab 141 Minuten: 1,00 €
Überlängenaufschlag bei Filmen ab 161 Minuten: 1,50 €
Überlängenaufschlag bei Filmen ab 181 Minuten: 2,00 €

Unsere Adresse:
Brückstr. 66
44135 Dortmund
Tel. 0231/95 65 606
Fax. 0231/9 52 99 45
info@schauburg-kino.com
https://www.facebook.com/SchauburgDortmund
https://www.instagram.com/schauburgdortmund/
http://www.twitter.com/Schauburg

detail ›

Bonuskarten
12.05.2017

Liebe Gäste,

ab dem 01.10.2017 sind unsere alten Bonuskarten nicht mehr gültig.

Wir haben ab sofort Neue in der Auslage.

Alte Karten können bis zum 01.10.2017 inkl. der bisherigen Stempel gegen unsere neuen Bonuskarten ausgetauscht werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Schauburg-Team

detail ›

Die Schauburg bei Facebook und Twitter und Instagram
14.01.2017

Hallo liebe Freunde der Schauburg. Wir haben unsere Internetpräsenz erweitert und nun finden Sie uns auch bei Facebook und Twitter und Instagram.

Bei Interesse können Sie sich über die folgenden Links zu den gewünschten Seiten anmelden.


Ihr Weg zu Facebook






Ihr Weg zu Twitter







Ihr Weg zu Instagram




Instagram

detail ›

Neue Information zur Schauburg
28.12.2016

Hallo liebe Freunde der Schauburg,

wir dürfen nun eine sehr erfreuliche Nachricht verkünden. Es gab heute Verhandlungen und eine Vertragsunterzeichnung für die Zukunft der Schauburg. Die neue und alte Adresse lautet: Brückstr. 66, 44135 Dortmund.

Zwar ist unser Kino 2 und das Foyer zur Zeit alles andere als ansehnlich, aber wir rechnen damit, dass wir eventuell am Fr. 30.12.16 wieder unseren großen Saal 1 bespielen können. Kino 2 wird voraussichtlich erst gegen Ende Januar wieder bespielbar sein, da wir den Saal ja leider schon ausgeräumt haben.

Das Programm befindet sich gerade in der Ausarbeitung

Wir hoffen, dass wir Sie wieder bei uns begrüßen dürfen und freuen uns, dass die Kinokultur in Dortmund weiter gehen kann.

detail ›

Greta & Starks
06.01.2016

Ab 8. April 2014 bei ausgewählten* Filmen in der Schauburg
Barrierefreies Kino für alle.

GRETA flüstert Audiodeskriptionen und STARKS spielt Untertitel ab
- einfach vom eigenen Smartphone. Kino einfach erleben.

Blinde, visuell beeinträchtigte und gehörlose Zuschauer-/Innen können mit der App GRETA und der App STARKS eigenständig und unabhängig alle vorhandenen Audiodeskriptionen (gesprochene Filmbeschreibung) und HoH-Untertitel synchron zum Film abspielen.

Die Apps und die barrierefreien Fassungen sind kostenlos und können einfach über standardmäßige Smartphones (Android und iOS) abgespielt werden.

debese.film hat diese Innovation mit Ericsson, im Rahmen des TECHNOLOGY FOR GOOD Programm entwickelt, und ermöglicht mit dieser Applikation ein reiches Kinoerlebnis für alle.

Die App gibt es ab sofort kostenlos im GooglePlay (Android) oder im AppStore (iPhone) zum Download.

Offizielle Homepage Greta & Starks
oder unter
Facebook Greta
Facebook Starks

Greta

Starks

detail ›

Kino & Co E-Paper
26.09.2014

Ab sofort können Sie sich dadurch mit nur einem Click direkt über neue Blockbuster-Highlights oder Arthaus-Perlen informieren und an attraktiven Gewinnspielen teilnehmen.

Zusätzlich zur gedruckten Version, bietet das KINO&CO E-Paper umfangreiches Zusatzmaterial wie Trailer, Making-Ofs und Bildergalerien zu den einzelnen Filmneuheiten.

Klicken Sie doch einmal in die aktuelle Ausgabe hinein!

detail ›

demnächst

Ab 24. Oktober 2019 in Ihrer Schauburg

Deutschstunde (Sony-Digital 4K)
Drama - Deutschland

Ab 26. Dezember 2019 in Ihrer Schauburg

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Drama - Deutschland

Ab 07. November 2019 in Ihrer Schauburg

Das Wunder von Marseille
Biografie/Drama/Komödie - Frankreich

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum