Vorschau

Ab 24. Oktober 2019 in Ihrer Schauburg
Deutschstunde (Sony-Digital 4K)
Drama - Deutschland - 125 Minuten - Freigegeben ab 12 Jahren
Deutschland, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Jugendliche Siggi Jepsen (Tom Gronau) muss in einer Strafanstalt einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben. Er findet keinen Anfang, das Blatt bleibt leer. Als er die Aufgabe am nächsten Tag nachholen muss, diesmal zur Strafe in einer Zelle, schreibt er wie besessen seine Erinnerungen auf. Erinnerungen an seinen Vater Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen), der als Polizist zu den Autoritäten in einem kleinen norddeutschen Dorf zählte und den Pflichten seines Amtes rückhaltlos ergeben war. Während des Zweiten Weltkriegs muss er seinem Jugendfreund, dem expressionistischen Künstler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti), ein Malverbot überbringen, das die Nationalsozialisten gegen ihn verhängt haben. Er überwacht es penibel, und Siggi (Levi Eisenblätter), elf Jahre alt, soll ihm helfen. Doch Nansen widersetzt sich – und baut ebenfalls auf die Hilfe von Siggi, der für ihn wie ein Sohn ist. Der Konflikt zwischen den beiden Männern spitzt sich immer weiter zu – und Siggi steht zwischen ihnen. Anpassung oder Widerstand? Diese Frage wird für Siggi entscheidend…

details ›

Am Sonntag 27. Oktober 2019 um 11:15 Uhr - Filmbeginn: 12:00 Uhr in Ihrer Schauburg
KINO 50+: Downton Abbey
Drama/Historie - Großbritannien - 125 Minuten
Das Lichtspiel + Kunsttheater Schauburg in Dortmund lädt immer am vierten Sonntag* des Monats um 11:15 Uhr zum KINO 50+ ein.

Im Eintrittspreis von € 7,50 (Eintritt Film: 6,00 € & 1,50 € Gastroservice [nicht getrennt erwerbbar]) ist ein Kaffee oder Tee oder ein Glas Sekt oder O-Saft inkl. Gebäck vor dem Film enthalten, der Film startet um 12 Uhr.

Die Eintrittskarten können Sie ab sofort an unserer Kasse im Vorverkauf erwerben.

!!! Keine Gültigkeit von Freikarten/Bonuskarten, 2für1 Gutscheinen und sonstigen Ermässigungen der Schauburg !!!

Gezeigt werden besondere Filme aus unserem aktuellen Programm. Herzlich eingeladen sind alle von jung bis jung geblieben.

Die Veranstaltung findet im großen Kinosaal statt.

Wir wünschen gute Unterhaltung.

* mögliche Änderungen durch spezielle Feiertage vorbehalten, unser Kino ist nicht Barrierefrei

Termin: Sonntag, 27. Oktober 2019 um 11:15 Uhr - Filmstart um 12:00 Uhr

Aufregung auf Downton Abbey: Der König und die Königin erweisen dem Hause Grantham die Ehre. Es müssen ein royaler Lunch, eine Parade und ein Dinner organisiert werden. Aber wir befinden uns im Jahr 1927 und der Earl of Grantham (Hugh Bonneville) sinnt, ob sie nach all den Veränderungen der letzten Jahre überhaupt noch einem königlichen Besuch gewachsen sind…

Als wäre diese Aufgabe nicht schon schwer genug zu bewältigen, muss sich das Personal mit dem furchteinflößenden royalen Haushalt herumärgern, und schon bald keimt eine kleine Revolte im unteren Teil des Hauses auf. Währenddessen quält Lady Mary (Michelle Dockery) die Frage, ob der Erhalt von Downton überhaupt noch zeitgemäß ist. Soll das Familienanwesen vielleicht doch einer bürgerlichen Institution weichen?
Auch die Dowager Countess of Grantham (Maggie Smith) sieht dem königlichen Besuch mit gemischten Gefühlen entgegen, gehört ihre Cousine Lady Bagshaw (Imelda Staunton) doch zum royalen Gefolge, und mit dem Aufeinandertreffen reißen auch alte Wunden wieder auf.

Film-Fortsetzung der kultigen Kostüm-Serie „Downton Abbey“, die das Geschick einer britischen Adelsfamilie weiterführt.

Offizielle Homepage Greta & Starks

Greta

details ›

Am Montag 28. Oktober 2019 um 20:15 Uhr in Ihrer Schauburg
Bruce Springsteen - Western Stars (O.m.U.)
Musik/Dokumentation - USA - 130 Minuten
"Western Stars" verbindet die Musik seines neusten Albums und Archivmaterial aus Bruce Springsteen`s Leben. Erlebt den Rockstar hautnah in seinem neusten Musikfilm.

WESTERN STARS ist ein einmaliges Kinoerlebnis mit den Texten und Geschichten, die hinter jedem Track von Bruce Springsteens neuestem Album stehen, gepaart mit Performance und persönlichem Videoarchivmaterial. Der von Springsteen selbst mit berührenden, ergreifenden und introspektiven Reflexionen erzählte Film ist das ultimative Erlebnis für Fans - ein Event, das das Publikum auf eine reichhaltige visuelle Reise durch das neueste Album von Bruce entführt und den Fans seinen bislang persönlichsten Auftritt bietet.

WESTERN STARS ist somit die filmische Version von Bruce Springsteens neuestem Album und verbindet Archivmaterial und Springsteens persönliche Erzählung mit Liedern, um eine rührende Erzählung von Liebe und Verlust, Einsamkeit und Familie und dem unausweichlichen Lauf der Zeit hervorzurufen. Der Dokumentarfilm spielt in seiner fast 100 Jahre alten Scheune und bietet Fans auf der ganzen Welt die einzige Gelegenheit, Springsteen zu sehen, wie er alle 13 Songs seines Albums aufführt, unterstützt von einer Band und vollem Orchester. Eine Live Tour zu diesem Album wird es nicht geben.



Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Bruce Springsteen - Western Stars (O.m.U.) Mo. 28.10.19 - 20:15 Uhr

details ›

Ab voraussichtlich 31. Oktober 2019 in Ihrer Schauburg
Joker
Drama - USA/Kanada - 124 Minuten - Freigegeben ab 16 Jahren
Regisseur Todd Phillips’ „Joker“ widmet sich dem ikonischen Erzfeind und ist eine originale, eigenständige fiktive Story, die noch nie zuvor auf der Leinwand zu sehen war. Phillips’ Studie über Arthur Fleck, unvergesslich porträtiert von Joaquin Phoenix, zeigt einen Mann, der darum kämpft, seinen Weg in Gothams zerrütteter Gesellschaft zu finden. Während man ihn tagsüber als Clown anheuern kann, strebt Arthur nachts danach, ein Stand-up-Comedian zu sein … doch am Ende scheint der Scherz immer auf seine Kosten zu gehen. Eine düstere Charakterstudie, in der Arthur – gefangen in einer Abwärtsspirale aus Gleichgültigkeit und Grausamkeit – eine Fehlentscheidung trifft, die zu einer Kettenreaktion von eskalierenden Ereignissen führt.

details ›

Am Samstag 02.November 2019 & Samstag 07. Dezember 2019 jeweils in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr in Ihrer Schauburg
Kinoplakatflohmarkt
Plakatmarkt - 120 Minuten
An jedem 1. Samstag im Monat bis Mai (außer Juni - August) wird von 11-13 Uhr in der Schauburg der beliebte Kinoplakatflohmarkt stattfinden.

Plakate, Aufsteller und Banner, sowie Aushangfotos aus den Jahren 2004-2019 suchen neue Besitzer. Das ganze zu fairen Preisen, so dass für jeden etwas dabei sein sollte.

Alle eingenommenen Gelder aus dem Plakatflohmarkt kommen dabei einem guten Zweck zugute.

Der Eintritt zum Kinoflohmarkt wird umsonst sein.

Für jeden Filmfan ist dieser Termin ein absolutes Muss!

details ›

Am Montag 04. November 2019 um 8:45 Uhr im Rahmen des doxs! Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche in Ihrer Schauburg
doxs! kino - Programm 2019 – für weiterführende Schulen ab 10 Jahre [noch wenige Plätze vorhanden]
Dokumentarfilme - Freigegeben ab 10 Jahren
Stark! Crowley - Bleib im Sattel
DE 2018, 15 Min., André Hörmann

Für seinen Traum gibt Crowley alles. Er repariert bei benachbarten Farmern Zäune und hilft ihnen, den Rindern Brandzeichen aufzudrücken. 200 Dollar braucht der 14-jährige Cowboy aus Colorado, um bei seinem ersten Rodeo teilnehmen zu können. Crowley will in die Fußstapfen seines großen Bruders
Yancie treten, der bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam. Er trägt seine Asche in einem Anhänger am Hals. „Yancie passt auf mich auf. Das hat er immer gemacht.“

#pestverhaal / #Mobbinggeschichte
NL 2018, 15 Min., Eef Hilgers

Das Mobbing auf dem Schulhof tat weh. Noch schmerzhafter waren die Beschimpfungen auf Facebook und Instagram. „Ich fühlte mich sogar zuhause schlecht und war nirgendwo mehr sicher.“ Die 13-jährige Rosalie war tief verunsichert. Freude, Vertrauen, Selbstrespekt, alles weg. Durch Gespräche mit
anderen Betroffenen kehrt ihr Glaube an sich langsam zurück.

Anmeldungen und Fragen direkt und nur über „schule@do-xs.de“ möglich!

details ›

 
Am Montag 04. November 2019 um 10:30 Uhr im Rahmen des doxs! Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche in Ihrer Schauburg
doxs! – Kitavorstellung in Dortmund Sich die Welt erklären (lassen) [ausgebucht]
Dokumentarfilme
Filme von Harun Farocki
Kinderfernsehen aus einer anderen Zeit, das heute noch zum Staunen einlädt: In einer Episode der Einschlafgeschichten wird eine Stoffkatze auf eine Entdeckungsreise geschickt, während sich in einer anderen Folge Bahnen an Magneten, Seilen und auf Gleisen fortbewegen. Tief in die Erde und den Schlamm greifen die Schaufelarme im Baggerlied – ein echter Evergreen aus der Sesamstraße.

Einschlafgeschichten: Katze, Episode I
BRD 1977, 3 Min., Harun Farocki
Einschlafgeschichten: Bahnen
BRD 1977, 3 Min., Harun Farocki
Sesamstraße: Baggerlied
BRD 1973, 4 Min., Harun Farocki

Anmeldungen und Fragen direkt und nur über „schule@do-xs.de“ möglich!

details ›

Am Montag 04. November 2019 um 11:30 Uhr im Rahmen des doxs! Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche in Ihrer Schauburg
doxs! kino - Programm 2019 – für weiterführende Schulen ab 12 Jahre [noch wenige Plätze vorhanden]
Dokumentarfilme - Freigegeben ab 12 Jahren
City Plaza Hotel
DE, FR, CL 2019, 14 Min., Anna Paula Hönig, Violeta Paus

Bomben, Ruinen, die Schwestern spurlos verschwunden: Nachts verwandeln sich die Erinnerungen von Zhenos in Albträume. Die elfjährige Afghanin lebt mit vielen anderen Geflüchteten im City Plaza Hotel in Athen. Ein kleines Zimmer zu mehreren in einem Haus mit tausend Türen. Die Zukunft ungewiss. „Manchmal will ich nicht älter werden. Nicht hier.“ Auf dem Hoteldach findet das Mädchen
Ruhe und ist für einige Momente ganz bei sich.

Stark! Crowley - Bleib im Sattel
DE 2018, 15 Min., André Hörmann

Für seinen Traum gibt Crowley alles. Er repariert bei benachbarten Farmern Zäune und hilft ihnen, den Rindern Brandzeichen aufzudrücken. 200 Dollar braucht der 14-jährige Cowboy aus Colorado, um bei seinem ersten Rodeo teilnehmen zu können. Crowley will in die Fußstapfen seines großen Bruders
Yancie treten, der bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam. Er trägt seine Asche in einem Anhänger am Hals. „Yancie passt auf mich auf. Das hat er immer gemacht.“

Anmeldungen und Fragen direkt und nur über „schule@do-xs.de“ möglich!

details ›

Ab voraussichtlich 06. November 2019 in Ihrer Schauburg
Joker (Originalversion ohne Untertitel)
Drama - USA/Kanada - 124 Minuten - Freigegeben ab 16 Jahren
Regisseur Todd Phillips’ „Joker“ widmet sich dem ikonischen Erzfeind und ist eine originale, eigenständige fiktive Story, die noch nie zuvor auf der Leinwand zu sehen war. Phillips’ Studie über Arthur Fleck, unvergesslich porträtiert von Joaquin Phoenix, zeigt einen Mann, der darum kämpft, seinen Weg in Gothams zerrütteter Gesellschaft zu finden. Während man ihn tagsüber als Clown anheuern kann, strebt Arthur nachts danach, ein Stand-up-Comedian zu sein … doch am Ende scheint der Scherz immer auf seine Kosten zu gehen. Eine düstere Charakterstudie, in der Arthur – gefangen in einer Abwärtsspirale aus Gleichgültigkeit und Grausamkeit – eine Fehlentscheidung trifft, die zu einer Kettenreaktion von eskalierenden Ereignissen führt.

details ›

Ab 07. November 2019 in Ihrer Schauburg
Das Wunder von Marseille
Biografie/Drama/Komödie - Frankreich - 107 Minuten
Hals über Kopf muss der achtjährige Fahim (Assad Ahmed) aus seiner Heimat Bangladesch fliehen. Während seine Mutter und die Geschwister in dem von politischen Unruhen erschütterten Land zurückbleiben, machen sich Fahim und sein Vater Nura (Mizanur Rahaman) ganz allein auf den beschwerlichen Weg nach Frankreich, um dort Asyl zu beantragen. Doch kaum in Paris angekommen, beginnt erneut ein zermürbender Spießrutenlauf. Wo sollen sie eine Unterkunft und der Vater einen Job finden? Und so rückt die ersehnte Aufenthaltsgenehmigung schnell in weite Ferne. Doch dank seiner außerordentlichen Begabung für Schach findet Fahim in Sylvain (Gérard Depardieu) - einem der besten Schachtrainer Frankreichs - einen Förderer und wahren Freund, während Nura unaufhaltsam in die Illegalität abrutscht und untertauchen muss. Als seinem Vater kurz vor der französischen Schachmeisterschaft die Ausweisung droht, hat Fahim deshalb nur noch ein Ziel: Er muss die Meisterschaft in Marseille gewinnen und französischer Champion werden, damit ihre Flucht nicht umsonst gewesen ist.



Regisseur Pierre François Martin-Laval (GASTON, ESSAYE-MOI) erzählt in DAS WUNDER VON MARSEILLE mit viel Gefühl, aber auch Humor die unglaubliche wahre Geschichte eines Jungen, der für seinen Traum alles aufs Spiel setzt. Allein mit seinem Vater in einem fremden Land, ohne dessen Kultur und Sprache zu kennen, ist der kleine Flüchtling Fahim als illegaler Einwanderer in Frankreich gestrandet. Dass es diesem Jungen trotz allem gelingt, französischer Schachmeister zu werden, grenzt tatsächlich an ein Wunder. Ebenso beeindruckend ist auch der junge Laiendarsteller Assad Ahmed, der wie der echte Fahim Mohammad aus Bangladesch stammt und erst während der Dreharbeiten die französische Sprache erlernte. Neben den Vollblutschauspielern Gérard Depardieu (CYRANO VON BERGERAC) und Isabelle Nanty (DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE) agiert er überzeugend und absolut herzergreifend in der Hauptrolle.

details ›

Am Montag 11. November 2019 um 20:15 Uhr in Ihrer Schauburg
Kino und Kirche: Der Junge muss an die frische Luft
Biografie - Deutschland - 100 Minuten - Freigegeben ab 6 Jahren
Eintritt 3 Euro

Kino und Kirche miteinander im Gespräch
- ein Projekt der Ev. Stadtkirche St. Reinoldi in Zusammenarbeit
mit dem Lichtspiel & Kunsttheater Schauburg Dortmund

„Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf“ oder eine große Mischpoke. Der Komiker und Entertainer Hape Kerkeling hatte so eine – feierwütig und manchmal etwas verrückt. Und er brauchte sie auch. „Der Junge muss an die frische Luft“ erzählt seine Kindheitsgeschichte Anfang der 70er Jahre in Recklinghausen. Erzählt von Kindheitsprägungen und Kindheitstraumata – wie sie viele ähnlich oder anders kennen. Erzählt, wie eng Trübsinn, Tragik und Schmerz mit Witz und messerscharfem Humor zusammenhängen.
Ein Film zum Lachen und Weinen - wie das Leben: Mit farbenfröhlichen Bildern und abgründigen Szenen. Humorvoll, tieftraurig und grundoptimistisch - manchmal alles zugleich. Der neunjährige Julius Weckauf in der Rolle des jungen Hans-Peter ist eine Wucht. Witzig und sensibel, trocken und komödiantisch unglaublich talentiert reiht er sich in ein großartiges Schauspielerensemble ein. Spielt mitreißend, wie das Leben durch Schlimmstes hindurch weitergehen kann.



Am Abend davor gibt es die Gelegenheit, ausgewählte Szenen und Themen des Films etwas genauer und noch einmal anders anzuschauen:

Sonntag 10. November, 18 Uhr
Gottesdienst mit Filmszenen aus „Der Junge muss an die frische Luft“
Ort: Ev. Stadtkirche St. Reinoldi, Ostenhellweg 2, Dortmund
Leitung: Susanne Karmeier (Stadtkirchenpfarrerin an St. Reinoldi), Bernd Becker, Christian Höfener-Wolf
Musik: Stefan Schöler Trio (Piano, Kontrabass, Drums)

Wodurch werden wir, die wir sind? Warum machen wir, was wir tun?
Den eigenen Weg gehen - was hilft?
Im Gottesdienst begegnen sich Filmszenen und biblische Erfahrungen. Und treffen auf unsere Lebensgeschichten. „Du bist nicht allein…“ - Den ganz eigenen Sound macht dazu mit Piano, Kontrabass und Drums das Stefan Schöler Trio.
„Wenne wat wills, dann machet einfach und kümmer dich nicht drum, wat die Leute sagen!“


details ›

Ab 21. November 2019 in Ihrer Schauburg
Land des Honigs (O.m.U.)
Dokumentation - Mazedonien - 90 Minuten - Freigegeben ab 6 Jahren
In einem entlegenen mazedonischen Dorf steigt Hatidze, eine etwa 50-jährige Frau, täglich einen Berghang hinauf. Sie macht sich auf den Weg zu ihren zwischen den Felsspalten lebenden Bienenvölkern. Ohne Gesichts- oder Handschutz entnimmt sie sanft die Honigwaben und singt dabei ein uraltes Lied. Zurück auf ihrem Bauernhof kümmert sich Hatidze um ihre handgemachten Bienenkörbe und ihre bettlägerige Mutter. Gelegentlich fährt sie in die Hauptstadt, um ihren Honig und die Körbe zu verkaufen. Eines Tages lässt sich eine Nomadenfamilie auf dem Nachbargrundstück nieder und in Hatidzes beschauliches Bienenkönigreich ziehen schallende Motoren, sieben kreischende Kindern und 150 Kühe ein.
Doch Hatidze freut sich über die neue Gesellschaft und lässt weder sich noch ihre bewährte Imkerei oder ihre Zuneigung zu den Tieren stören. Doch bald trifft Hussein, das Oberhaupt der Familie, Entscheidungen, die Hatidzes Lebensweise für immer zerstören könnten.

Wie kaum ein anderer Dokumentarfilm erzählt LAND DES HONIGS eine grandiose und wahrhaftige Naturgeschichte. Mit den Mitteln filmischer Poesie stellen die Regisseure die Biene ins Epizentrum eines fundamentalen Widerspruchs unserer Zeit. LAND DES HONIGS spürt den Veränderungen nach, die sich in die Beziehung zwischen Mensch und Biene eingeschlichen und damit unser aller Welt für immer verändert haben.

details ›

Ab 21. November 2019 in Ihrer Schauburg
Official Secrets
Spionage/Thriller/Krimi - USA/Großbritannien - 112 Minuten - Freigegeben ab 6 Jahren
OFFICIAL SECRETS basiert auf dem wahren Fall der Whistleblowerin Katharine Gun, die alles riskierte, um den Irakkrieg zu verhindern. Die Hauptrolle trägt eine überzeugende Keira Knightley („Colette“, „Niemandsland – The Aftermath“), von Matt Smith („Charlie Says“, The Crown“) als Journalist Martin Bright und Ralph Fiennes („The White Crow“, „Hail, Caesar!“) als Menschenrechtsanwalt Ben Emmerson hochkarätig flankiert. In weiteren Rollen sind Matthew Goode („A Discovery of Witches“, „Deine Juliet“) und Rhys Ifans („Snowden“) zu sehen. Regie führte Gavin Hood, dessen Film „Tsotsi“ 2006 mit dem Oscar® als „Bester fremdsprachiger Film“ ausgezeichnet wurde.

2003: Katharine Gun (Keira Knightley), Übersetzerin beim britischen Nachrichtendienst GCHQ, erhält ein streng geheimes Memo. Darin fordert der US-Geheimdienst NSA die britischen Kollegen auf, einige Mitgliedsstaaten des UN-Sicherheitsrats auszuspionieren. Der perfide Plan: Belastendes Material zu sammeln, um eine Zustimmung zur UN-Resolution für den Irakkrieg zu erpressen. Katharine gerät in einen moralischen Zwiespalt, entscheidet sich aber, das Dokument zu leaken. Die brisanten Informationen werden schließlich von Journalist Martin Bright (Matt Smith) im „Observer“ veröffentlicht – ein Coup!
Sofort beginnt bei GCHQ die fieberhafte Jagd nach dem Whistleblower. Als Katharine erlebt, wie ihre Kollegen unter immer größerem Druck verhört werden, gesteht sie. Sie wird verhaftet und angeklagt, gegen den „Official Secrets Act“ verstoßen zu haben, ihrem kurdischen Ehemann Yasar (Adam Bakri) droht die sofortige Abschiebung. Katharines letzte Hoffnung: Menschenrechtsanwalt Ben Emmerson (Ralph Fiennes), mit dessen Hilfe sie ihre Verteidigung vorbereitet. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt...

details ›

Am Donnerstag 21. November 2019 um 20:15 Uhr & Sonntag 24. November 2019 um 20:15 Uhr in Ihrer Schauburg
Depeche Mode - SPIRITS in the Forest
Konzertfilm - 95 Minuten
London, Vereinigtes Königreich, 19. September: Depeche Mode, zusammen mit Trafalgar Releasing, Sony Music Entertainment und BBH Entertainment, freuen sich, die Veröffentlichung des neuen abendfüllenden Dokumentar- und Konzertfilms SPIRITS in the Forest bekanntgeben zu können, der als weltweites einmaliges Kinoevent am 21. November gezeigt wird (mit Zusatzshows am 24. November). Der Film wird Fans auf der ganzen Welt zusammenbringen, um den Einfluss von Depeche Modes Musik und ihrer Auftritte zu feiern. SPIRITS in the Forest wird in mehr als 2.400 Kinos in über 70 Ländern zu sehen sein, von Adelaide bis Zagreb.

Unter der Regie des preisgekrönten Filmemachers und langjährigen künstlerischen Wegbegleiters Anton Corbijn, folgt die Veröffentlichung von Depeche Mode: SPIRITS in the Forest auf die Global Spirit Tour der Band, bei der sie 2017/20018 in 115 Shows vor mehr als 3 Millionen Fans auf der ganzen Welt auftraten.

Der Film taucht tief in die emotionalen Geschichten sechs besonderer Depeche Mode-Fans ein, und verwebt mitreißende musikalische Auftritte, die bei den letzten Konzerten der Tour in Berlins berühmter Waldbühne (“Forest Stage”) aufgezeichnet wurden, mit intimen Dokumentaraufnahmen, die in den Heimatstädten der Fans rund um den Globus aufgezeichnet wurden. Er zeigt nicht nur, wie und warum Popularität und Relevanz der Band im Laufe ihrer Karriere gewachsen sind, sondern gibt auch einen einzigartigen Einblick in die unglaubliche Kraft der Musik, die Menschen in die Lage versetzt, Widrigkeiten zu überwinden und Verbindungen über die Grenzen von Sprachen, Orten, Geschlecht, Alter und Umständen hinweg herzustellen.

"Ich bin außerordentlich stolz, diesen Film und seine kraftvolle Geschichte zu teilen”, sagte Dave Gahan von Depeche Mode. "Es ist erstaunlich zu sehen, auf welche verschiedenen Arten die Musik das Leben unserer Fans beeinflusst hat.”

Und Martin Gore fügte hinzu "In der heutigen Welt voller Turbulenzen und Spannungen kann die Musik eine treibende Kraft für das Gute sein und Menschen zusammenbringen.

Marc Allenby, CEO von Trafalgar Releasing sagte zu den Neuigkeiten: “Trafalgar Releasing freut sich sehr, mit Sony Music und dem Depeche Mode-Team bei der kommenden Veröffentlichung von SPIRITS in the Forest zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns darauf, Fans auf der ganzen Welt zusammenzubringen, um einen der aufregendsten und einflussreichsten Musikacts des letzten Jahrhunderts zu feiern – eine Band, die mit ihrem einzigartigen Sound immer an der Spitze der Innovation stand.”

Dieses Jahr war bisher sehr erfolgreich für die Musikveröffentlichungen von Trafalgar Releasing im Kino. Zu den jüngsten Erfolgen zählen BRING THE SOUL: THE MOVIE, die bisher erfolgreichste einzelne Event Cinema-Veröffentlichung aller Zeiten an den Kinokassen, Grateful Dead’s 9th Annual Meet-Up at the Movies, die Tribeca-Dokumentation Between Me and My Mind über den Phish-Frontmann, Trey Anastasio, Rush Cinema Strangiato 2019 und The Cure: Anniversary 1978-2018 Live in Hyde Park London.

Trafalgar Releasings kommende Musikveröffentlichungen umfassen Roger Waters Us + Them, der kürzlich seine Weltpremiere auf dem Internationalen Filmfestival in Venedig feierte, Metallica and San Francisco Symphony: S&M² und Shakira in Concert: El Dorado World Tour. Der in London ansässige Verleih hat kürzlich unter anderem auch die Filme Coldplay: A Head Full of Dreams, The Music Center presents Joni 75: A Birthday Celebration, Khalid Free Spirit, One More Time with Feeling ins Kino gebracht.

Depeche Mode: SPIRITS in the Forest wird weltweit als Event nur am 21. November im Kino zu sehen sein. Zusatzshows finden in Deutschland und Österreich am 24. November statt. Tickets sind ab dem 26. September auf spiritsintheforest.com erhältlich, wo die Fans auch die neuesten Informationen über die teilnehmenden Kinos finden und sich für Benachrichtigungen zum Event registrieren können.



Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Depeche Mode - SPIRITS in the Forest Do. 21.11.19 um 20:15 Uhr




Kartenreservierung Depeche Mode - SPIRITS in the Forest So. 24.11.19 um 20:15 Uhr


=> Reservierte Karten für dieses Konzert müssen bitte innerhalb von 5 Tagen an unserer Kasse abgeholt werden!

details ›

Am Mittwoch 27. November 2019 in Ihrer Schauburg
Official Secrets (Originalversion ohne Untertitel)
Spionage/Thriller/Krimi - USA/Großbritannien - 112 Minuten - Freigegeben ab 6 Jahren
OFFICIAL SECRETS basiert auf dem wahren Fall der Whistleblowerin Katharine Gun, die alles riskierte, um den Irakkrieg zu verhindern. Die Hauptrolle trägt eine überzeugende Keira Knightley („Colette“, „Niemandsland – The Aftermath“), von Matt Smith („Charlie Says“, The Crown“) als Journalist Martin Bright und Ralph Fiennes („The White Crow“, „Hail, Caesar!“) als Menschenrechtsanwalt Ben Emmerson hochkarätig flankiert. In weiteren Rollen sind Matthew Goode („A Discovery of Witches“, „Deine Juliet“) und Rhys Ifans („Snowden“) zu sehen. Regie führte Gavin Hood, dessen Film „Tsotsi“ 2006 mit dem Oscar® als „Bester fremdsprachiger Film“ ausgezeichnet wurde.

2003: Katharine Gun (Keira Knightley), Übersetzerin beim britischen Nachrichtendienst GCHQ, erhält ein streng geheimes Memo. Darin fordert der US-Geheimdienst NSA die britischen Kollegen auf, einige Mitgliedsstaaten des UN-Sicherheitsrats auszuspionieren. Der perfide Plan: Belastendes Material zu sammeln, um eine Zustimmung zur UN-Resolution für den Irakkrieg zu erpressen. Katharine gerät in einen moralischen Zwiespalt, entscheidet sich aber, das Dokument zu leaken. Die brisanten Informationen werden schließlich von Journalist Martin Bright (Matt Smith) im „Observer“ veröffentlicht – ein Coup!
Sofort beginnt bei GCHQ die fieberhafte Jagd nach dem Whistleblower. Als Katharine erlebt, wie ihre Kollegen unter immer größerem Druck verhört werden, gesteht sie. Sie wird verhaftet und angeklagt, gegen den „Official Secrets Act“ verstoßen zu haben, ihrem kurdischen Ehemann Yasar (Adam Bakri) droht die sofortige Abschiebung. Katharines letzte Hoffnung: Menschenrechtsanwalt Ben Emmerson (Ralph Fiennes), mit dessen Hilfe sie ihre Verteidigung vorbereitet. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt...

details ›

Ab 28. November 2019 in Ihrer Schauburg
Nur die Füße tun mir leid
Dokumentation - Deutschland - 90 Minuten
Mittendrin, statt nur dabei: Gabi Röhrl nimmt Sie in „Nur die Füße tun mir leid“ mit auf eine einzigartige Jakobsweg-Dokumentation. Der Weg beginnt in St. Jean Pied de Port, einem kleinen französischen Städtchen am Fuße der Pyrenäen. Von dort aus brechen jedes Jahr unzählige Menschen auf, um das 800 km entfernte Santiago de Compostela zu erreichen.

Erleben Sie große und kleine Glücksmomente mit den Pilgern, beeindruckende Landschaften und interessante Begegnungen. Erklimmen Sie mit ihnen steile Bergpässe, queren karge Hochebenen und schwelgen in grünen Landschaften. Emotionales Finale ist die Ankunft bei der großen Kathedrale – ein bewegendes Schauspiel. Der Film zeigt Ihnen, wie es wirklich ist, diesen strapaziösen Weg auf sich zu nehmen – und dabei ein Stück weit zu sich selbst zu finden.

details ›

Ab 28. November 2019 in Ihrer Schauburg
Aretha Franklin: Amazing Grace
Dokumentation/Musik - USA - 89 Minuten
1972 steht Aretha Franklin im Zenit ihrer Karriere. Doch nach 20 Studioalben, inklusive elf Nummer-eins-Hits, beschließt die Queen of Soul zu ihren musikalischen Wurzeln zurückzukehren: In der Missionary Baptist Church in Watts, Los Angeles, gibt sie zusammen mit dem Southern California Community Chor und der Gospellegende Reverend James Cleveland ein Konzert und lässt einen Mitschnitt für das Album aufnehmen. Das Ergebnis „Amazing Grace“ ist bis heute das meistverkaufte Gospelalbum aller Zeiten. Festgehalten wurde das Konzert von einem Filmteam unter der Regie von Sydney Pollack. Aufgrund technischer und juristischer Schwierigkeiten, wurden die Aufnahmen jedoch nie öffentlich gezeigt. Erst jetzt, 47 Jahre später, erstrahlt der Film erstmals auf der großen Leinwand.

AMAZING GRACE ist mehr als ein Konzertfilm. Er ist pure Soul-Energie, ein mitreißender musikalischer Gottesdienst und ein faszinierendes Zeitdokument. Noch nie hat man die begnadete Sängerin so hautnah, so konzentriert und voller Demut erlebt. Ein einmaliges Kinoerlebnis!

details ›

Ab 28. November 2019 in Ihrer Schauburg
The Good Liar - Das alte Böse
Drama - USA/Kanada
In New Line Cinemas Film „The Good Liar - Das Alte Böse“ kommen Oscar®-Gewinnerin Helen Mirren („Die Queen“) und der zweimal für einen Oscar nominierte Ian McKellen („Der Herr der Ringe: Die Gefährten“, „Gods and Monsters“) erstmals auf der Kinoleinwand zusammen.

Bill Condon, der Oscar-prämierte Drehbuchautor von „Gods and Monsters“, führte Regie und produzierte den Film nach einem Drehbuch von Jeffrey Hatcher („Mr. Holmes“), basierend auf dem viel beachteten Roman von Nicholas Searle.
Der professionelle Hochstapler Roy Courtnay (McKellen) kann sein Glück kaum fassen, als er online die Bekanntschaft der betuchten Witwe Betty McLeish (Mirren) macht. Als Betty ihm die Türen zu ihrem Zuhause und ihrem Leben öffnet, stellt Roy erstaunt fest, dass er sich zu ihr hingezogen fühlt, was den eigentlich narrensicher geplanten Betrug in die tückischste Gratwanderung seines Lebens verwandelt.

details ›

Am Sonntag 01. Dezember 2019 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg
Der Herr der Ringe – Die Gefährten (Extended Edition)
Fantasy/Abenteuer - USA/Neuseeland - 229 Minuten - Freigegeben ab 12 Jahren
Zusammen mit seinen mutigen Freunden und Gefährten macht Frodo sich auf, um seine gefahrvolle Mission zu erfüllen: Er muss den legendären Einen Ring zerstören. Doch schon sind ihm die Schergen des Dunklen Herrn Sauron auf den Fersen. Der heimtückische Sauron hat den Ring einst geschaffen - falls er den Ring jemals wieder in seine Hand bekommen sollte, ist Mittelerde für immer verloren. In dem mit vier Oscars ausgezeichneten, bildgewaltigen Abenteuer geht es um den ewigen Kampf Gut gegen Böse, um Freundschaft und bedingungslose Treue: eine Reise in eine Welt, wie wir sie uns in unseren kühnsten Träumen nicht vorstellen können.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Der Herr der Ringe – Die Gefährten (Extended Edition) So. 01.12.19 - 18:30 Uhr

=> Reservierte Karten für diese Vorstellung müssen bitte innerhalb von 5 Tagen an unserer Kasse abgeholt werden!

details ›

Am MIttwoch 04. Dezember 2019 in Ihrer Schauburg
The Good Liar - Das alte Böse (Originalversion ohne Untertitel)
Drama - USA/Kanada
In New Line Cinemas Film „The Good Liar - Das Alte Böse“ kommen Oscar®-Gewinnerin Helen Mirren („Die Queen“) und der zweimal für einen Oscar nominierte Ian McKellen („Der Herr der Ringe: Die Gefährten“, „Gods and Monsters“) erstmals auf der Kinoleinwand zusammen.

Bill Condon, der Oscar-prämierte Drehbuchautor von „Gods and Monsters“, führte Regie und produzierte den Film nach einem Drehbuch von Jeffrey Hatcher („Mr. Holmes“), basierend auf dem viel beachteten Roman von Nicholas Searle.
Der professionelle Hochstapler Roy Courtnay (McKellen) kann sein Glück kaum fassen, als er online die Bekanntschaft der betuchten Witwe Betty McLeish (Mirren) macht. Als Betty ihm die Türen zu ihrem Zuhause und ihrem Leben öffnet, stellt Roy erstaunt fest, dass er sich zu ihr hingezogen fühlt, was den eigentlich narrensicher geplanten Betrug in die tückischste Gratwanderung seines Lebens verwandelt.

details ›

Am Sonntag 08. Dezember 2019 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg
Der Herr der Ringe – Die Zwei Türme (Extended Edition)
Fantasy/Abenteuer - USA/Neuseeland - 236 Minuten - Freigegeben ab 12 Jahren
In drei Gruppen zerstreut, stemmen sich die Gefährten gegen Mordor. Frodo und Sam stellen sich der Macht des Ringes und der Kreatur Gollum. Merry und Pippin befreien sich von Uruk-hais und finden im Fangornwald mächtige Freunde. Aragorn, Gimli und Legolas schließlich sind die einzige Hoffnung für das Volk von Rohan gegen die Übermacht von Sarumans Teufelsheer.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Der Herr der Ringe – Die Zwei Türme (Extended Edition) So. 08.12.19 - 18:30 Uhr

=> Reservierte Karten für diese Vorstellung müssen bitte innerhalb von 5 Tagen an unserer Kasse abgeholt werden!

details ›

Am Sonntag 15. Dezember 2019 um 11:00 Uhr in Ihrer Schauburg
Der Herr der Ringe – Die Trilogie (Extended Edition)
Fantasy/Abenteuer - USA/Neuseeland - 730 Minuten - Freigegeben ab 12 Jahren
Die Schauburg Dortmund lädt Sie ein, die fantastische Mittelerde-Welt von J.R.R. Tolkien noch einmal auf der großen Leinwand zu erleben. Wir präsentieren Ihnen das bildgewaltige Fantasy-Epos von Peter Jackson in der jeweiligen Extended Edition als Tripple-Feature an einem Tag- und jeden Film, auch noch in einer Einzelvorstellung.

Die Gefährten
Zusammen mit seinen mutigen Freunden und Gefährten macht Frodo sich auf, um seine gefahrvolle Mission zu erfüllen: Er muss den legendären Einen Ring zerstören. Doch schon sind ihm die Schergen des Dunklen Herrn Sauron auf den Fersen. Der heimtückische Sauron hat den Ring einst geschaffen - falls er den Ring jemals wieder in seine Hand bekommen sollte, ist Mittelerde für immer verloren. In dem mit vier Oscars ausgezeichneten, bildgewaltigen Abenteuer geht es um den ewigen Kampf Gut gegen Böse, um Freundschaft und bedingungslose Treue: eine Reise in eine Welt, wie wir sie uns in unseren kühnsten Träumen nicht vorstellen können.

Die Zwei Türme
In drei Gruppen zerstreut, stemmen sich die Gefährten gegen Mordor. Frodo und Sam stellen sich der Macht des Ringes und der Kreatur Gollum. Merry und Pippin befreien sich von Uruk-hais und finden im Fangornwald mächtige Freunde. Aragorn, Gimli und Legolas schließlich sind die einzige Hoffnung für das Volk von Rohan gegen die Übermacht von Sarumans Teufelsheer.

Die Rückkehr des Königs
Die Reise der Gefährten nähert sich ihrem Ende. Ein letztes Mal bedrohtSauron die Menschheit - sein Heer hat Minas Tirith angegriffen, die Hauptstadt von Gondor. Nur ein schwächlicher Truchsess wacht noch über das einst mächtige Königreich, das seinen König nie dringender benötigte als jetzt. Doch bringt Aragorn die Kraft auf, jene Aufgabe zu übernehmen, für die sein Schicksal ihn bestimmt hat? Während Gandalf verzweifelt versucht, die mutlosen Kämpfer von Gondor zu motivieren, sammelt Théoden die Krieger von Rohan, um am Kampf teilzunehmen. Aber obwohl sie tapfer undleidenschaftlich Widerstand leisten, haben die Streitkräfte der Menschen - unter denen sich Éowyn und Merry verbergen - dem überwältigenden Ansturm der feindlichen Legionen gegen das Königreich kaum etwas entgegenzusetzen. Jeder Sieg fordert große Opfer. Trotz der starken Verluste stellen sich die Gefährten der größten Schlacht ihres Lebens - vereint durch ein einziges Ziel: Sauron muss so lange abgelenkt werden, bis Frodo seine Mission erfüllen kann. Auf seinem Weg durch trügerisches Feindesland ist Frodo immer mehr auf Sam und Gollum angewiesen, während der eine Ring ständig seine Treue und letztlich auch seine Menschlichkeit auf die Probe stellt.
(Quelle Inhalte: Warnerbros.de)

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Der Herr der Ringe – Die Trilogie (Extended Edition) So. 15.12.19 - 11:00 Uhr

=> Reservierte Karten für diese Vorstellung müssen bitte innerhalb von 5 Tagen an unserer Kasse abgeholt werden!

details ›

Am Sonntag 22. Dezember 2019 um 18:30 Uhr in Ihrer Schauburg
Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs (Extended Edition)
Fantasy/Abenteuer - USA/Neuseeland - 264 Minuten - Freigegeben ab 12 Jahren
Die Reise der Gefährten nähert sich ihrem Ende. Ein letztes Mal bedrohtSauron die Menschheit - sein Heer hat Minas Tirith angegriffen, die Hauptstadt von Gondor. Nur ein schwächlicher Truchsess wacht noch über das einst mächtige Königreich, das seinen König nie dringender benötigte als jetzt. Doch bringt Aragorn die Kraft auf, jene Aufgabe zu übernehmen, für die sein Schicksal ihn bestimmt hat? Während Gandalf verzweifelt versucht, die mutlosen Kämpfer von Gondor zu motivieren, sammelt Théoden die Krieger von Rohan, um am Kampf teilzunehmen. Aber obwohl sie tapfer undleidenschaftlich Widerstand leisten, haben die Streitkräfte der Menschen - unter denen sich Éowyn und Merry verbergen - dem überwältigenden Ansturm der feindlichen Legionen gegen das Königreich kaum etwas entgegenzusetzen. Jeder Sieg fordert große Opfer. Trotz der starken Verluste stellen sich die Gefährten der größten Schlacht ihres Lebens - vereint durch ein einziges Ziel: Sauron muss so lange abgelenkt werden, bis Frodo seine Mission erfüllen kann. Auf seinem Weg durch trügerisches Feindesland ist Frodo immer mehr auf Sam und Gollum angewiesen, während der eine Ring ständig seine Treue und letztlich auch seine Menschlichkeit auf die Probe stellt.

Karten können Sie unter folgendem Link reservieren:


Kartenreservierung Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs (Extended Edition) So. 22.12.19 - 18:30 Uhr

=> Reservierte Karten für diese Vorstellung müssen bitte innerhalb von 5 Tagen an unserer Kasse abgeholt werden!

details ›

Ab 26. Dezember 2019 in Ihrer Schauburg
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Drama - Deutschland
Berlin, 1933: Anna ist erst neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert: Um den Nazis zu entkommen, muss ihr Vater nach Zürich fliehen; seine Familie folgt ihm kurze Zeit später. Anna lässt alles zurück, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen, und muss sich in der Fremde einem neuen Leben voller Herausforderungen und Entbehrungen stellen. Eine berührende Geschichte über Zusammenhalt, Zuversicht und darüber, was es heißt, eine Familie zu sein – einfühlsam inszeniert von Erfolgsregisseurin Caroline Link.

details ›

Ab 26. Dezember 2019 in Ihrer Schauburg
Der geheime Roman des Monsieur Pick
Komödie/Drama - Frankreich/Belgien - 100 Minuten
Auf einer Insel in der Bretagne liegt die geheimnisvolle Bibliothek der zurückgewiesenen Bücher. Hier entdeckt die junge Verlegerin Daphné ein großartiges Manuskript und beschließt, es zu publizieren. Der Roman wird sofort zum Bestseller. Doch der Autor Henri Pick, ein bretonischer Pizzabäcker, ist seit zwei Jahren tot. Seine Witwe kann sich nicht erinnern, ihn jemals schreiben gesehen zu haben – außer wenn es um den Einkaufszettel ging. Der berühmte Literaturkritiker Jean-Michel ist überzeugt, dass Betrüger am Werk sind. Er macht es sich zur Aufgabe, ans Tageslicht zu bringen, wer den Roman wirklich geschrieben hat. Um nichts weniger geht es ihm als die Verteidigung der Literatur. Zwischen Pizzateig und Paradoxa begibt sich Jean-Michel auf Spurensuche. Doch sein detektivischer Eifer bleibt nicht folgenlos. Hier, an diesem kuriosen Ort der unerzählten Geschichten, geraten nicht nur die gewohnten Rollen von Autor und Leser in Schieflage, sondern auch die Selbstsicherheit des Kritikers. Jean-Michel kommt dem Geheimnis immer näher – bis er einen Skandal provoziert, der ganz Paris erschüttert.

Mit fröhlicher Klugheit erzählt DER GEHEIME ROMAN DES MONSIEUR PICK von der Liebe zu den Büchern, von der Lust am Erzählen und vor allem an der Enthüllung. Mit hinterlistigem Humor verwickelt uns Regisseur Rémi Bezançon in ein abenteuerliches Versteckspiel voller Finten und Überraschungen. Es gelingt eine fesselnde Parodie der Verlagsbranche und ein so unterhaltsamer wie intelligenter Kinospaß.

details ›

 
© 2006, Schauburg · Powered by OSt-web · Impressum